1024 758 Matthias Gfroerer
Die Gutsküche im TV: Matthias Gfrörer kocht bei "Das perfekte Profi Dinner"

Die Gutsküche im TV: Matthias Gfrörer kocht bei “Das perfekte Profi Dinner”

Am 26. August 2018 heißt es wieder: “Jetzt sind die Starköche dran!” Denn bei der Sonderausgabe der allseits beliebten Koch-Doku “Das perfekte Dinner” auf VOX treffen auch diesen Sommer wieder vier prominente Spitzenköche aufeinander, um sich gegenseitig zu bekochen. Matthias Gfrörer darf dabei drei seiner Kochkollegen bei sich zu Hause auf Gut Wulksfelde willkommen heißen und muss sich als Gastgeber beweisen.

Wie auch beim klassischen “perfekten Dinner” hat jeder der vier Spitzenköche die Aufgabe, ein persönliches Menü für seine drei Gäste zusammenzustellen – gekocht am eigenen Herd und serviert im eigenen Heim. Mit dem kleinen Unterschied, dass beim “perfekten Profi Dinner” wahre Profis am Werk sind. Auf Gourmetniveau wird hier geschnippelt, geröstet, gegrillt und flambiert. Die Zuschauer der Sendung erhalten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen erfolgreicher Spitzenküchen. Sie verfolgen die Köche dabei, wie sie sich ganz in ihrem Element austoben. Neben dem Kochtalent und der Güte der verwendeten Lebensmittel steht aber vor allem die persönliche Herangehensweise der Spitzenköche ans Gastgeben und die Stimmung am Abend im Vordergrund. Hier wird gemeinsam in Aromen geschwelgt, über die Gastronomie gefachsimpelt und erstklassige Produkte hochleben gelassen!

Das kocht Matthias Gfrörer am 26. August 2018 auf VOX

Die Ausstrahlung der Sendung, in der Matthias Gfrörer drei Spitzenköche zu seinem “perfekten Profi Dinner” in die Gutsküche einlädt, ist am 26. August 2018. Ab 20:15 Uhr zaubert er auf VOX für seine hochkarätigen Kochkollegen Robin Pietsch, Thomas Martin und Sebastian Lege ein Gourmet-Menü – natürlich ganz in seinem einzigartigen kulinarischen Stil. Seine Gäste dürfen sich an diesem Abend beispielsweise auf lauwarmen Fjordforellen-Salat mit Spargel & Wildkräutern, Wulksfelder Dry Age hoch 2 und Vanille-Plinsen mit Sommerfrüchten und Schmand freuen. Natürlich wird im Anschluss am Lagerfeuer angestoßen auf einfach einen schönen Abend unter Kollegen – mit Spitzenessen auf höchstem Niveau als schöne Begleiterscheinung.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.