Das kulinarische Paradies.

Gut Wulksfelde

BIO BEGINNT BEIM BAUERN - WULKSFELDE IST EIN ERLEBNIS

Landlust? Dann raus auf’s Gut Wulksfelde

[/vc_column][/vc_row]

Erst die ländliche Lage des Biohofs Wulksfelde macht die saisonale Produktvielfalt des Bio-Restaurants möglich: Obst, Gemüse, Brot, Eier und Fleisch sind zum größten Teil vom eigenen Hof aus ökologischer Landwirtschaft. Dieses Konzept wird auf dem Gut Wulksfelde seit fast 30 Jahren konsequent verfolgt – obwohl man die engagierte Gruppe junger Pächter im Jahre 1989 zunächst für wagemutig hielt, als sie den heruntergekommenen Gutshof mitsamt 260 Hektar verwuchertem Ackerland in einen Bio-Bauernhof verwandeln wollte. Heute sprüht er nur so vor Leben und das Hofgeschäft blüht als ausgezeichnetes Leuchtturmprojekt für Norddeutschland!

Gabeln Messer Löffel

Bewusstes Geniessen

Ob Mittag, Kaffee oder Abendessen: Auf dem Gut Wulksfelde kommen Freunde nachhaltiger, gesunder und vor allem frischer Speisen mit der Gutsküche und dem Gutskaffee voll auf ihre Kosten.

Pflanze

Ökologisch wertvoll

Im Kreislauf der Natur – das Credo des Guts versteht man sofort, wenn man, egal zu welcher Jahreszeit, Wulksfelde betritt. Die großen Treibhäuser, Äcker, Ställe, Gärten, Wiesen sprechen hier einfach für sich.

Tier

Erlebnis-Bauernhof

Nicht nur für kleine Natur- und Tierfreunde ist der Streichelzoo auf dem Gut Wulksfelde eine kleine Attraktion. Ziegen, Schafe, Esel, Hühner – hier finden Bauernhof-Liebhaber alles, was das Tierherz begehrt.

Bio hautnah erleben: Ihr besonderer Bauernhof bei Hamburg

[/vc_column][/vc_row]

Biohof Wulksfelde: Ein aussergewöhnliches Ausflugsziel

[/vc_column][/vc_row]